Saab News Trollhättan: Saab Mitarbeiter bleiben Rest der Woche daheim.

Saab Werk Trollhättan
Saab Werk Trollhättan

Heute waren die Mitarbeiter von Saab das erste Mal seit einiger Zeit wieder im Werk. Dabei wurden Wartungsarbeiten erledigt und die Möglichkeit zur Weiterbildung angeboten. Das war es für diese Woche. Kein Anlauf der Produktion in Sicht, den Rest der Woche bleiben die Mitarbeiter daheim. Und das Warten geht weiter.

Hakan Scott, Vorsitzender der Gewerkschaft IF im Saab Werk, denkt es ist eine schwierige Situation für alle. Er kann die Bank (er meint damit die EIB) nicht verstehen. Denn in seinen Augen gibt es eine Lösung der Situation und die Position der Bank ist nicht nachvollziehbar.

Die Mitarbeiter von Saab haben die Hoffnung nicht aufgegeben.

Hans Noren, seit 27 Jahren bei Saab meinte gegenüber der lokalen Presse: “ Ich hoffe wir können loslegen und wieder Autos bauen. Aber das liegt leider nicht in unseren Händen, es gibt nicht viel was wir dafür tun können.“

Im Lauf der vielen Jahre bei Saab hat er viel Höhen und Tiefen erlebt. „Es gab eigentlich immer etwas, ganz sicher sind wir nie gewesen“.

Text: admin/saabblog.net