Saab News Stockholm: Kein Krisentreffen der Regierung mit Saab

Saab Automobile hat im Laufe des gestrigen Tages versucht ein Krisentreffen mit der schwedischen Regierung herbeizuführen. Das berichtet Lars Carlström, Sprecher von Vladimir Antonov, gegenüber dem Göteborgs Posten. Die Regierung war nicht zum Krisentreffen bereit.

Die Lage von Saab wird währenddessen immer schwieriger. Diese Woche müssen 800 Lieferanten eine gute Erklärung der Situation erhalten und es muss eine Lösung der Finanzierungsfrage gefunden werden. Kreise berichten von einer Saab Presseerklärung am heutigen Tag. Die Mitarbeiter kommen heute in das Werk an der Stallbacka, aber ein erneuter Produktionsanlauf ist nach diesem Wochenende weiter entfernt denn je.

Text: admin/saabblog.net