Saab News: Bejiing T60, das zweite Leben des Saab 9-3

Beijing-T60, ich war einmal ein Saab
Beijing-T60, ich war einmal ein Saab

So ist das, wenn man schwedische Technologie nach China verkauft. Irgendwann trifft man diese wieder. Der Saab 9-3 hat ein zweites Leben bekommen und startet als Bejiing T60, was eher nach russischem Kriegsgerät als nach eleganter Limousine klingt, eine neue Laufbahn.

Der T60 basiert auf der 2010 von BAIC erworbenen Plattform des Saab 9-3 und wird 2012 in China in Serie gehen. Designtechnisch hat der Bejiing sich meilenweit von seinem Ursprung entfernt. Neidlos müssen wir erkennen, daß Autodesign in China besser wird, ohne uns allerdings wirklich zu gefallen.

Der T60 wird als Flagschiff des Bejiing Labels fungieren. Bejiing gilt selbst in China nicht als “starke Marke”, aber mit Werbeaktivitäten will man dies beheben um die anspruchsvolle Stückzahlplanung zu erreichen.

Als Problem gilt die momentane Restriktionspolitik der Machthaber in Peking. So ist in der Hauptstadt die monatliche Zulassung auf 20.000 Neuwagen limitiert, was es einem Newcomer schwer macht erfolgreich zu sein. In anderen Städten wurden die Gebühren für Nummernschilder angehoben und machen jede Neuzulassung exterm teuer. Viel Glück im zweiten Leben.

Text: admin/saabblog.net

Bilder: China Car Times