Spyker darf sich nicht in Saab umbennen

Keine Umbenennung in Saab: Spyker
Keine Umbenennung in Saab: Spyker

Gut zugegeben, wir haben andere Erwartungen und lauern auf andere Meldungen. Aber eine Nachricht ist eine Nachricht, ist eine Nachricht.

Vor allem wenn es um Saab geht.

Spyker, die Muttergesellschaft von Saab Automobile AB hätte sich gerne in Saab umbenannt. Die Namensänderung erfordert allerdings das Einverständnis vom Saab AB Konzern der unter anderem Saab Verteidigungssysteme und Gripen Kampjets produziert.

Diese Zustimmung wurde nun verweigert, so dass sich Spyker vermutlich in “Swedish Automobile” umbennen wird. Spyker möchte seine Aktien in Zukunft an der Stockholmer Börse handeln, sucht nach dem Verkauf von Spyker Cars einen neuen Namen.

Die Namensänderung wird wahrscheinlich auf der Hauptversammlung im Mai beschlossen werden.

Text: admin/saabblog.net