Saab CEO Jonsson Rücktritt: Pressestimmen

Jan Åke Jonsson
Jan Åke Jonsson

Der Rücktritt von Saab CEO und Präsident Jonsson ist das Ende einer Ära, nicht das Ende von Saab.  Aber er kommt zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt.

Die wichtigsten Artikel der deutschen Medienlandschaft haben wir für Sie zusammengestellt.

Optimist in Schweden

Eines muss man Victor Muller, dem Retter des schwedischen Autoherstellers Saab, lassen: Er hat eine unglaubliche Gabe, selbst schlechte Nachrichten euphorisch zu verkaufen. Das hat er am Freitag wieder einmal bewiesen. ‘Letztes Jahr begannen wir zu kriechen, dieses Jahr lernen wir das Laufen, und ab nächstes Jahr werden wir rennen’, sagte er, als er die Jahreszahlen der Saab-Muttergesellschaft Spyker Cars präsentierte. Weiterlesen bei der Süddeutschen.

Spyker-Chef übernimmt bei Saab das Steuer

Der angeschlagene schwedische Autobauer bekommt eine neue Führung. Der umstrittene Spyker-Chef Muller rückt an die Spitze des Unternehmens. Die Saab-Mutter steckt jedoch selbst in den roten Zahlen – und ist auf einen russischen Investor angewiesen. Weiterlesen bei der Financial Times Deutschland.

Saab verliert seinen wichtigsten Mann

Saab-Chef Jan Åke Jonsson tritt ab. Kein gutes Zeichen für den Autobauer – zumal bereits der neue Vize seinen Posten hingeschmissen hat. Und dann sind da noch schlechte Zahlen und ein umstrittener Investor. Guter, fundierte Artikel auf Handelsblatt lesen.

Unruhe bei Saab: Hohe Verluste und CEO-Wechsel

Beim schwedischen Automobilhersteller Saab will sich keine Ruhe einstellen. Erst wurde bekannt, dass der bisherige Konzernchef Jan Åke Jonsson ab Mitte Mai seinen Posten räumt, dann musste mitgeteilt werden, dass das Unternehmen im Jahr 2010 große Verluste eingefahren hat. Weiterlesen bei PKW Radar.

Saab-Chef Jonsson tritt ab: Hohe Verluste 2010

Chefwechsel und hohe Verluste beim angeschlagenen schwedischen Autohersteller Saab: Der bisherige Konzernchef Jan Åke Jonsson tritt Mitte Mai ab. Übergangsweise soll der niederländische Saab-Eigner Victor Muller das Unternehmen führen. Weiterlesen auf Zeit Online.

Saab in Nöten

Was wird wohl aus Saab? Der schwedische Autobauer soll auch nach der Übernahme durch die niederländische Sportwagenschmiede Spyker weiter große Probleme haben, vor allem finanzielle. Artikel lesen auf New Fleet.

Zusammenstellung: admin/saabblog.net

Ein Gedanke zu „Saab CEO Jonsson Rücktritt: Pressestimmen

  • 26. März 2011 um 11:04 PM
    Permalink

    Thank you for this article!

Kommentare sind geschlossen.