Saab 9-3 Trifuel Sport Kombi Vorstellung im Saab Museum Trollhättan

Trifuel Saab Vorstellung im Saab Museum
Trifuel Saab Vorstellung im Saab Museum

Bei Saab zut sich was. Die Trennung von GM vor einem Jahr hat dem kleinen Hersteller aus Schweden spürbar gut getan. Mit den vorhandenen Mittlen werden kleinste Lücken besetzt, der Trend geht zu umweltfreundlichen Technologien.

Die Entscheidung der schwedischen Regierung umweltfreundliche Autos weiterhin mit Prämien zu fördern hat Saab und ANA darin bestärkt den Saab 9-3 Sport Kombi Trifuel vorzustellen.

Gestern wurde das das Auto im Rahmen einer Kundenveranstaltung im Saab Museum Trollhättan vorgestellt. Der CEO von ANA Trollhättan präsentierte den Saab 9-3 Sportkombi als einzigartig für Benzin, Ethanol und Biogas Betrieb. Keneth Johansson, der Leiter für alternative Antriebstechnik zeigte als einzigsten, optischen Unterschied den etwas kleineren Kofferaum. Ansonsten ist der Trifuel Saab 9-3 Sport Kombi absolut identisch mit jedem anderen 9-3 Sport Kombi.

Biogas Fahrzeuge werden in Schweden gefördert, genau wie die in Kürze erwarteten Elektro Fahrzeuge,  um den angestrebten Energiemix zu erreichen, der die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern verringern oder beenden soll.

Beide Fahrzeugtypen haben in Schweden einen höheren Preis als konventionell betriebene Fahrzeuge, die Preisdifferenz beträgt ca. 50.000 SEK, wird aber durch Steuerverünstigungen weitgehend aufgehoben.

Bislang hat ANA ein Abkommen mit Saab über den Umbau von 300 Biogas Saab. Wir werden sehen ob es nur diese 300 Autos werden, oder ob es tatsächlich mehr werden, so Joachim Lind Präsident von ANA Trollhättan. Wir haben begonnen Trifuel Saabs in ganz Schweden zu verkaufen. So werden zum beispiel Saab Trifuel Fahrzeuge am Flughafen Uppsalla eingesetzt. Es gibt dort ein System, mit welchem Bio Gas Fahrzeuge (und Green Cars) bevorzugt beim Personentransport behandelt.

Erwartet wird in Schweden eine Förderung für sogenannte “Super Green Cars”. Autos welche weniger als 50 Gramm CO2 pro Kilometer emittieren.  Es ist wahrscheinlich dass speziell Elektroauto und Hybrid Fahrzeuge von dieser Förderung profitieren. Allerdings sind die Regeln noch nicht festgelegt.

Es gibt also noch viel zu tun. Wir warten auf den Plug in Elektro Saab in Serie.