Independece Day Update: Saab 9-3 Sportkombi als “green Car”

Saab Independence Day
Saab Independence Day

Die Saab 9-3 Limousine ist bereits 2010 als “Green Car” in Schweden gestartet und wurde zu einem großen Erfolg für Saab.

Die Prognose von Saab, dass sich das jüngere Modell, der Saab 9-3 Sportkombi als “Green Car” noch besser verkaufen würde als die ältere Limousine ist leicht nachzuvolziehen. Doch bislang war nur die Limousine als Green Car verfügbar.

Das wird sich am Saab Indepence Day, dem 23.02.2011 ändern.

Die Saab 9-3 Limousine wurde im Herbst letzten Jahres als Biodiesel Version freigegeben. Geringe Emissionen in Verbindung mit geringem Verbrauch machten die Limousine zu einem der beliebtesten Modelle im “Green Car” Segment.

Die Saab 9-3 Limousine war in der “Green Version” mit fast 45 % das am besten verkaufte Modell der Marke in Schweden. Und das obwohl die 9-3 Limousine, die seit 2002 gebaut wird, das älteste Modell im Angebot von Saab ist.

Der Saab 9-3 Sport Kombi wird erst seit 2005 gebaut und ist das jüngere Modell. Als im letzten Herbst die 9-3 Limousine als “Green Car” zertifiziert wurde scheiterte die Einstufung des Sportkombis an einem hundertstel Liter Verbrauch. Dieses Problem ist jetzt behoben, einer Einstufung als “Green Car” in Schweden steht nichts mehr im Weg.

Auf einen Kunden-Event im Saab Automuseum gestern  bestätigte der Geschäftsführer von Saab Powertrain, Kjell ac Bergström, auch der Sport Combi ist jetzt klar als “Green Car” eingestuft.

Als weiteres Modell wird Saab zum Independence Day ein Saab 9-3 Facelift und den Saab 9-3 Griffin vorstellen.

2 Gedanken zu „Independece Day Update: Saab 9-3 Sportkombi als “green Car”

  • 17. Februar 2011 um 10:45 PM
    Permalink

    Hey,
    nicht schlecht dein Blogg.

    Bist Du dir sicher dass der 9-3 für BioDiesel freigegeben worden ist?

    Und den SC fehlt momentan ein Zehntel Liter im Verbrauch um als “öko Auto” eingestuft werden zu können. Die Schweden geben den Verbrauch in Liter pro 10km und nicht in Liter pro 100km.

    Mach so weiter, es macht Spaß bei Dir zu lesen. 🙂

    • 18. Februar 2011 um 11:11 AM
      Permalink

      Danke für die Blumen… Der 9-3 ist in Schweden für Biodiesel freigegeben, in einer speziellen Version. Hier (noch) nicht, so weit mein Wissen. Und Du hast Recht, meine schwedischen Übersetzungen sind momentan etwas frei, ich lerne noch. 🙂

Kommentare sind geschlossen.